Archiv der Kategorie: Video

Fahrtechnik Basics Video

Ohne die wichtigen Fahrtechnik-Basics und eine solide und bewegungsbereite Position auf dem Bike, kann es schnell passieren, das Ihr in anspruchsvollerem Gelände weniger Kontrolle habt und auch das Potential Eures Bikes nicht richtig ausnutzen könnt. Darum haben wir für Euch ein kleines Video zusammengestellt, in dem es  um die „Zentrale Position“ auf bzw. im Bike geht, sowie die „Angriffsposition“ für technisches und schwierigeres Gelände. Viel Spaß!

 

Harzrasen 2. Nils Klasen

Endlich waren wir mal wieder mit Nils im MSB-X-TRAIL unterwegs und haben die ein oder andere Linie ganz individuell und kreativ interpretiert. Was dabei herausgekommen ist könnt ihr hier im neuen HARZRASEN VIDEO sehen. Die Fotos hat Sven Frank geschossen, danke auch dafür :)

Spitzkehren Workshop

Neben unseren klassischen MTB-Fahrtechnikkursen, in denen wir alle wichtigen Grundlagen und die Basistechniken vermitteln und trainieren, haben wir seit einigen Jahren auch unsere Spezial-Workshops im Programm. Diese Kurse richten sich an erfahrenere Mountainbiker, welche Ihre Fahrtechnik in anspruchsvollem Gelände noch verfeinern wollen. Heute wollen wir Euch den SPITZKEHREN Workshop kurz vorstellen. Spitzkehren Workshop weiterlesen

Sonnenresort Ettershaus

Neben der B4 in Bad Harzburg, am Rande des Märchentals  gelegen, entsteht seit einiger Zeit ein neues Resort mit historischem Hintergrund. Das schöne alte Herrenhaus wurde aufwendig restuariert, die Substanz größtenteils erhalten und mit moderner Architektur und Einrichtung kombiniert. Darüber hinaus wurde ein ansprechendes Appartementhaus mit 27 familienfreundlichen Studios und Appartements geschaffen und sogar Baumhäuser verschiedenster Kategorien realisiert.

Wir freuen uns sehr, das es in Bad Harzburg weiter vorangeht, da wir hier schon seit vielen Jahren unsere LEVEL 1 und 2 Fahrtechnikseminare anbieten und auch einige Touren in der Saison von hier aus guiden. Auf diesem kleinen Rundgang wollen wir Euch das Haus und Gelände kurz vorstellen.

 

NICOLAI Rundgang 2019

Auch in der neuen Saison 2019 werden wir wieder mit unserem Partner NICOLAI BIKES aus Mehle zusammenarbeiten und das ein oder andere tolle MTB-Event im Harz realisieren. Heute möchte ich Euch bei einem kleinen Rundgang durch das neue Nicolai Headquarter und den Betrieb etwas näherbringen und stelle am Ende des Videos kurz meine Bikes vor, die ich hauptsächlich im Rahmen unserer Veranstaltungen fahren werde. Danke an Vincent für die Infos. Wer es noch genauer wissen möchte, der sollte mal eine offizielle Betriebsführung mitmachen. Ihr werdet überrascht sein, durch wieviele Stationen ein Rahmen laufen muss, bevor er an den Kunden ausgeliefert wird. Viel Spaß

Fahrtechnik Sankt Andreasberg

Unsere Fahrtechnikkurse im MSB-X-TRAIL in Sankt Andreasberg werden immer beliebter und wir haben natürlich auch in der Saison 2019 wieder einige Termine für Euch zusammengestellt. Wer genau hingeschaut hat, dem wird mit unserem ROOKIES SCHNUPPERKURS sicherlich noch ein weiterer und neuer Kurs aufgefallen sein. Auch unsere beiden Klassiker TRAIL BASICS und TRAIL ADVANCED haben wir inhaltlich leicht verändert, so das wir jetzt noch gezielter auf das Niveau unserer Teilnehmer eingehen und optimalen Lernerfolg gewährleisten können. Fahrtechnik Sankt Andreasberg weiterlesen

Winter Outfit

Gerade in letzter Zeit erreichen uns immer mehr Mails und Anfragen von Mountainbikern, die gerne Infos zur passenden Bekleidung und dem richtigen, sinnvollen Outfit für kalte Wintertouren haben würden. Daher haben wir uns entschlossen, mit diesem kurzen Video einfach mal unsere Erfahrungswerte an Euch weiterzugeben und Euch die aus unserer Sicht wichtigsten Punkte aufzuzeigen. Natürlich empfindet jeder Mensch die Kälte anders bzw. ist in der Lage sich besser oder schlechter an „extreme“ Bedingungen anzupassen. Daher sollen unsere Tipps nur als kleiner Leitfaden angesehen werden – probiert es aus und habt Spaß in der „kalten Jahreszeit“

  1. Überlegt Euch WO ihr fahren wollt: Bei uns im Harz kann man zwischen 200m und 1100m Seehöhe unterwegs sein, was schon ein gewaltiger Unterscheid ist. Das Wetter in den höheren Lagen ist dabei wesentlich unbeständiger bzw. manchmal entscheiden 50Hm zwischen Regen und Schnee.
  2. Überlegt Euch WIE ihr fahren wollt: Soll es ein entspannter Trip zum Gipfel werden, den ihr zusammen mit Freunden unternehmt? Dabei ist wahrscheinlich die gefahrene Geschwindigkeit nicht allzu hoch, es wird ab und an an Kreuzungen oder auf Nachzügler gewartet und die Pausen sind länger.  Oder wollt ihr richtig Gas geben und sportlich ambitioniert durch die Wälder düsen? Dann werdet ihr wahrscheinlich auch deutlich mehr Schwitzen und lauft Gefahr, bei längeren Stopps schneller auszukühlen.
  3. Ist es nur KALT oder auch NASS: Trockene Kälte ist wesentlich leichter zu ertragen als wenn ihr draußen nasskalte Bedingungen vorfindet. Ein nasser Po, kalte Hände durch klamme Handschuhe oder eingefrorene Füße können die Tour schnell sehr unangenehm werden lassen. Achtet hier einfach auf wirklich wasserdichtes Material und nicht nur wasserabweisende Stoffe.
  4. BROCKEN Sonnenaufgangstipp: Wenn ihr im Winter und frühmorgens zum Gipfel des Brockens fahren möchtet, solltet ihr Euch besonders warme Bekleidung im Rucksack mitnehmen. Für die Auffahrt empfiehlt es sich, nicht allzu dicke Klamotten auszuwählen. Eigentlich von jedem klassichen „EarlyBird-Startpunkt“ aus – den man mit dem Auto anfahren kann (Oderbrück, Torfhaus, Schierke…) – muss man zwischen 300 und 500 Höhenmeter einplanen. Wenn ihr hier schon stark schwitzt, kühlt ihr später auf dem Gipfel beim Warten auf die Sonne (in der Regel 30-45min Aufenthalt) zu stark aus. Das bedeutet, gleich nach der Ankunft die dickere Jacke, Handschuhe usw. aus dem Rucksack holen und sich gut einpacken. Ein warmer Tee aus der Thermoskanne tut dabei sein übriges ;) Die Abfahrt hat es dann nochmal in sich, da hier hier mindestens 20min ohne großartige Bewegung einfach nur den Berg herunterrollt. Bei einer Außentemperatur von -5° Grad,  liegt die Temperatur durch den Fahrtwind schnell bei – 15°Grad.