Unterwegs mit den

Mountainbike Experten

aus dem Harz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten stets nur im Rahmen der Grenzen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung verwenden. Falls Sie durch einen Link auf eine andere Website gelangen, dann nutzen Sie bitte die dortigen Informationen zum Datenschutz. Auf die Datenschutzpraxis der anderen Seitenbetreiber haben wir keinen Einfluss.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:
TRAILTECH – Mountainbiking

Jan Marc Zander

Auf dem Berge 8

37136 Waake


phone: 05507-979161

mobil: 0176-965 818 91

mail: info@trailtech.de

www.trailtech.de

1.    Ihre Rechte
2.    Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Website
2.1. Informationen über Cookies
2.2. Social Plugins
3.    Kontaktformular
4.    Kommentarfunktion und Abonnement von Kommentaren
5.    Newsletter
6.    Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags/Direktwerbung


1.    Ihre Rechte
Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) und Einschränkung der im Folgenden näher beschriebenen Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Art. 15- 18 DS-GVO. Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß Art. 20 DS-GVO. Sie haben das Recht des Widerspruchs, insbesondere gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung und gegen eine Verarbeitung, die wir aufgrund berechtigter Interessen vornehmen im Rahmen des Art. 21 DS-GVO.. Sie haben ferner das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, für uns ist dies Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen Barbara Thiel, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, Telefon: +49 (0511) 120 45 00, Telefax: +49 (0511) 120 45 99, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de.

2.    Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Website
Bei jedem Besuch auf unserer Website werden Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser, Betriebssystem, das Herkunftsland des anfragenden Systems, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind (Referrer) und die Unterwebseiten, die sie auf unserer Internetseite besuchen in Logfiles gespeichert.
Diese Daten werden nicht zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu. Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Diese Daten nutzen wir zur anonymisierten statistischen Auswertung um unsere Webseite und ihre Inhalte zu optimieren und um die Funktionsfähigkeit, sowie den Schutz unserer IT-Systeme und damit den Schutz der von uns verarbeiteten Daten sicherzustellen und ggf. um den Strafverfolgungsbehörden im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme die nötigen Informationen zur Verfügung stellen zu können. Dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Daten unserer Server-Logfiles speichern wir getrennt von ggf. anderen personenbezogenen Daten. Sie werden gelöscht, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Die von Ihnen bei Besuch unserer Website und der Nutzung unserer Formulare (Kontaktanfrage, Registrierung, Anmeldung Kundenkonto etc.) erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Hostproviders in unserem Auftrag verarbeitet. Die Server befinden sich innerhalb der EU.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist die störungssichere Ausgabe und Darstellung unseres Webangebots, sowie die Wahrung der Informationssicherheit.

2.1. Informationen über Cookies
(1) Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies enthalten eine eindeutige Kennung, die sogenannte Cookie-ID.  Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den bestimmten Internetbrowser wiederzuerkennen und zuzuordnen. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang zu unserer Seite ermöglichen. Denn die Wiedererkennung verhindert z.B. dass Sie Login-Daten erneut eingeben müssen oder der Warenkorb bei Onlineshops gelöscht wird, wenn Sie auf anderen Seiten surfen.  Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Cookies im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist es die Nutzung unserer Website intuitiv zu gestalten und Ihnen den Zugang zu erleichtern.
(2) Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Website für Sie zur Folge haben.  Alle gängigen Browser bieten Ihnen zudem Möglichkeiten zum individuellen Umgang mit Cookies. Sie können entsprechende Add-Ons installieren oder einstellen, dass nur Cookies von Drittanbietern blockiert werden, alle Cookies nach Schließen des Browsers gelöscht werden oder dass Webseiten generell keine Nutzeraktivitäten verfolgen dürfen (Do-Not-Track). Die von uns ausschließlich gesetzten Session- Cookies werden automatisch nach Ende des Besuchs auf unserer Website gelöscht.

2.2.  Social Plugins
Wir sind außerdem in sozialen Netzwerken aktiv, um unsere Reichweite zu erhöhen und um uns mit dort aktiven Kunden und Interessenten auszutauschen. Wenn Sie dort mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihre Daten in der Regel innerhalb des Netzwerks oder im hier beschriebenen Rahmen. Es gelten die entsprechenden Datenschutzbestimmungen der Plattform.
YouTube-Plugins
Wir verwenden YouTube-Plugins, betrieben von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, YouTube gehört zur Google LLC. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen YouTube-Servern und dem von Ihnen verwendeten Webbrowser her. Sobald Sie eine unserer Seiten mit YouTube- Plugin aufrufen, wird dies unabhängig davon, ob Sie ein Video ansehen, von YouTube-Servern geladen und das Herunterladen registriert. Dadurch weiß YouTube, welche Seite Sie bei uns besucht haben und führt dies, soweit Sie in ihr YouTube-Profil eingeloggt sind - mit anderen dort bereits gespeicherten personenbezogenen Daten zusammen und ordnet Ihr Surfverhalten Ihrem Account zu.
Wenn Sie dies so gut wie möglich verhindern wollen, loggen Sie sich aus Ihren Google-und YouTube-Accounts vor Besuch unsere Website aus und aktivieren Sie die von allen gängigen Browsern angebotenen AddOns, die Tracking unterbinden sollen.
Sind Sie nicht in Ihren Google-oder YouTube-Account eingeloggt, wird der Besuch unserer Webseiten nach Angaben von YouTube nicht mit ggf. anderen personenbezogenen Daten von Ihnen zusammengeführt.
Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO an der Nutzung von Social Media Plugins ist die Optimierung der Reichweite und Verbreitung unseres Angebots.
Der Anbieter ist nach dem EU-US Privacy-Shield zertifiziert und damit zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet. Die Daten werden dort auf Basis internationaler Abkommen und eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission gemäß Art. 45 DS-GVO verarbeitet.
Nähere Informationen gibt es in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy

3. Datenverarbeitung bei Anfragen über unser Kontaktformular oder per E-Mail
Wenn Sie das Kontaktformular unserer Website nutzen oder uns eine E-Mail schreiben, verarbeiten wir die dort von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten (z.B. Ihren Name und Ihre E-Mail-Adresse) um Ihre Anfrage zu beantworten. Wir löschen oder sperren Ihre Daten, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wenn Sie Ihrerseits die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Die Daten verarbeiten wir innerhalb der EU.

4. Kommentarfunktion und Abonnement von Kommentaren
Sie können innerhalb unserer Websites öffentliche Kommentare oder Beiträge abgeben. Neben Ihren freiwilligen Angaben – Name oder Nickname – speichern wir temporär Ihre IP-Adresse. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO  ist es auch zu unserem eigenen Schutz, die Identifizierung durch Strafverfolgungsbehörden zu ermöglichen, soweit ein Verfasser strafrechtliche Normen oder die Rechte Dritter verletzt (z.B. durch Beleidigungen, Hasskommentare etc.).
Sie können nachfolgende Kommentare abonnieren. Hierzu bedarf es Ihrer ausdrücklichen Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Wir verfahren nach dem Double-Opt-In- Verfahren: Sie geben zunächst Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an und erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail in der Sie über das Abonnement und Ihre Widerrufsmöglichkeit informiert und gebeten werden, diese über den angegebenen Link zu bestätigen. Anmeldung, Bestätigung oder Abmeldung werden von uns protokolliert, das heißt Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt der Anmeldung, sowie der Bestätigung oder Abmeldung gespeichert, damit wir nachweisen können, dass Ihre Einwilligung den rechtlichen Anforderungen entspricht, was unseren berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO entspricht.
Ihre Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und laufende Abonnements können durch Sie jederzeit widerrufen werden. Klicken Sie hierzu auf den „Abmelden“-Link in der Mail oder teilen Sie uns Ihren Widerruf auf anderem Wege unter den angegebenen Kontaktdaten mit. Wenn Sie sich abmelden, löschen wir Ihre Daten oder schränken die Verarbeitung durch Eintrag in eine Blacklist ein.

5. Anmeldung zum Newsletter
Sie können sich zu unserem Newsletter anmelden, um regelmäßig aktuelle Angebote, Termine, Werbung oder ähnliche Informationen über uns per E-Mail zu erhalten.
Hierzu bedarf es Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Wir verfahren nach dem Double-Opt-In- Verfahren: Sie geben zunächst Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, ggf. mit optionalen Interessen an und erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail in der Sie über die Anmeldung zum Newsletter informiert und gebeten werden, diese über den angegebenen Link zu bestätigen. Dies dient unter anderem dem Zweck den Missbrauch fremder E-Mail-Adressen zu verhindern. Anmeldung, Bestätigung oder Abmeldung werden von uns protokolliert, das heißt Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt der Anmeldung, sowie der Bestätigung oder Abmeldung gespeichert, damit wir nachweisen können, dass Ihre Einwilligung den rechtlichen Anforderungen entspricht, was unseren berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO entspricht. Rechtsgrundlagen sind: Art 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO und § 7 Abs. 2 Nr.3 und Abs. 3 UWG.
Wir übermitteln die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, sowie ggf. Ihren Namen und optional Ihre Interessen an einen Newsletter-Versanddienstleister: MailChimp, The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA
Die Daten werden ggf. auf Servern in Drittländern gespeichert und dort auf Basis internationaler Abkommen und eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission gemäß Art. 45 DS-GVO verarbeitet. Der Anbieter ist nach dem EU-US Privacy-Shield zertifiziert und damit zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet.
Der Anbieter wertet die Daten für eigene Zwecke statistisch aus, um Versand und Darstellung des Newsletters, sowie eigene Angebote zu optimieren. Eine direkte Kontaktaufnahme oder Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Näheres erfahren Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter https://mailchimp.com/legal/privacy/
In den Newslettern sind sogenannte „Web-Beacons“ enthalten. Dabei handelt es sich um transparente Bilddateien, die beim Onlinelesen des Newsletters vom Server des Anbieters geladen werden und das Herunterladen registriert wird. Wir ermitteln auch, ob und wann Sie den Newsletter lesen und welche Links Sie ggf. klicken. Die hierbei übermittelten Informationen incl. Ihrer IP-Adresse, Ihres Providers und damit Ihres Herkunftslands, Browser und Betriebssystem, sowie Zugriffszeit werden nutzen wir um den Newsletterdienst zu optimieren und unsere Inhalte anhand Ihres Leseverhalten und Ihrer Interessen anzupassen. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist es unser Angebot und Werbung entsprechend Ihrer Nutzung anpassen zu können.
Ihre Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann durch Sie jederzeit widerrufen werden. Klicken Sie hierzu auf den „Abmelden“-Link in einem der Newsletter oder teilen Sie uns Ihren Widerruf auf anderem Wege unter den angegebenen Kontaktdaten mit. Wenn Sie sich abmelden, löschen wir Ihre Daten oder schränken die Verarbeitung durch Eintrag in eine Blacklist ein.

6. Verarbeitung von Daten zur Vertragserfüllung
Wenn Sie mit uns einen Vertrag schließen z.B. über die Lieferung von Waren, die Erbringung einer Dienstleistung oder Erstellung eines Werkes verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung) zur Vertragsabwicklung. Als solche gekennzeichnete Pflichtfelder sind von Ihnen auszufüllen, da wir ohne diese Angaben nicht zur Vertragserfüllung in der Lage sind. Die Daten werden in unserer Kundendatenbank innerhalb der EU verarbeitet.
Um uns vor Betrug zu schützen, können wir diese Daten zur Ermittlung atypischer Bestellvorgänge verarbeiten (z.B. bei Angabe gleicher Anschriften in einer Vielzahl zeitgleicher Bestellungen unter Nutzung verschiedener Kundenkonten).  Dies dient der Wahrung berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO.
Wenn Sie Waren bestellen, übermitteln wir die zur Lieferung erforderlichen Daten zum Zweck der Zustellung und der Ankündigung dieser an ein Transportunternehmen.
Wir übermitteln die für die Vertragsabwicklung angegebenen Zahlungsdaten an den von Ihnen ausgewählten oder von uns beauftragten Zahlungsdienstleister oder an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut. Wenn Sie bereits ein Kundenkonto bei einem Zahlungsdienstleister haben, werden Sie im Bestellprozess zur Anmeldung bei diesem aufgefordert. In dem Fall verarbeitet dieser Ihre Daten und es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.
Wir behalten uns eine weitere gesetzlich erlaubte Nutzung Ihrer Daten nach Vertragserfüllung aufgrund berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO vor. Dies ist insbesondere die Steigerung der Kundenbindung durch Werbung. Zu diesem Zweck senden wir Ihnen ggf. Angebote und Informationen per Briefpost, sowie - soweit es uns im Rahmen des § 7  Abs. 3 UWG erlaubt ist- Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen per E-Mail. Wir übermitteln die hierfür notwendigen Daten (Name und Adresse) ggf. an einen Dienstleister, der sie in unserem Auftrag verarbeitet um die Werbesendungen zu verschicken. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten widersprechen. Nach Widerspruch in die Nutzung zu Werbezwecken schränken wir die Verarbeitung Ihrer Daten für die weitere Verwendung ein und löschen sie nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen, es sei denn Sie haben eine Einwilligung in die weitere Nutzung erteilt.