Decathlon Incentive

TRAILTECH Mountainbiking - Decathlon Harz
TRAILTECH Mountainbiking - Decathlon Harz

Martin von der Firma DECATHLON wollte sich in diesem Jahr etwas ganz besonderes für sein Team aussuchen und kontaktierte uns bezüglich eines erlebnisreichen Mountainbike-Tags im Harz. Ziel sollte der Bikepark am Wurmberg in Braunlage sein. Viele Teilnehmer hatten keine oder nur wenig Mountainbike-Erfahrung und wollten einfach mal wissen wie es ist, mit einem Downhill- oder Freeridebike schwieriges Gelände unter die Räder zu nehmen. Das sollte natürlich unter fachkundiger Anleitung zweier TRAILTECH Guides geschehen und so standen wir letztendlich am Mittwoch Morgen in voller Montur vor der Wurmbergseilbahn in Braunlage. Das Wetter konnte besser nicht sein und die frostigen Temperaturen auf dem Gipfel des Wurmbergs konnten sich dank strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel nicht lange halten.Nach einem kurzen Bikecheck und einem Briefing zum Ablauf stiegen wir in die Gondel und ließen uns mitsamt unserer Ausrüstung bequem 400Hm höher auf den Gipfel transportieren. Die erste Abfahrt sollte entspannt sein – wir behandelten erste Basistechniken und machten uns mit dem Material vertraut. Da ein spezielles Bikepark Mountainbike nur noch wenig mit einem normalen Fahrrad zu tun hat, waren die ersten Meter für unsere Gruppe doch schon gewöhnungsbedürftig. Doch das Vertrauen in die Bikes und die Sicherheit wuchsen schnell und so jagten wir unsere Räder immer rasanter über Wurzeln, Steine und Stufen hinunter ins Tal. Als dann sogar erste Steilkurven, Sprünge und Northshore Elemente (Holzstege) auftauchten, gab es bei den motivierten Bikern unserer Gruppe kein halten mehr. Um das unterschiedliche fahrerische Niveau im Kurs besser auffangen zu können, teilten wir die Gruppe bald in zwei kleinere Teams und konnten so effektiver an den schwierigen Passagen der Strecken trainieren. Zentrale Elemente des Trainings waren u.a. die zentrale Position auf dem Bike, Stufentechnik für hohe Absätze, Wellen und Kanten, Kurventechniken für schnelle und enge Kurven sowie eine Menge Tipps zur richtigen Linienwahl, Anbremsen und dem Bewältigen von schmalen Northshores. Nach einer Mittagspause im Rodelhaus – vielen Dank nochmal an dieser Stelle für den netten Service – machten wir noch viele weitere, anspruchsvollere Strecken und Trails unsicher.
Nachdem wir gegen 18.00 müde und zufrieden wieder an der Talstation angekommen und unsere Bikes abgegeben hatten – danke auch an das Team von Zweirad Busche – freuten wir uns erstmal auf eine warme Dusche und ein leckeres Abendessen. Der Tag und die Stimmung in der Gruppe waren wirklich super und einige der Teilnehmer waren sicherlich nicht das letzte mal mit dem Mountainbike im Gelände und freuen sich auf das nächste Bikepark- oder Singletrail-Event!

Ein Gedanke zu „Decathlon Incentive“

  1. Geile Tour, ich glaube ich werde die mal nachfahren, danke für die Bilder und den Artikel. Habe ein paar neue Anreize bekommen. MfG. rafa

Schreibe einen Kommentar