Alle Beiträge von jan

Termine ab Mitte Mai 2020

Leider müssen wir alle unsere Veranstaltungen bis einschließlich 02./ 03.05.2020 im Harz streichen und werden auch keine Privatkurse in dieser Zeit durchführen. Aber wir planen und denken weiterhin optimistisch und lassen unsere Termine für die Fahrtechnikkurse und Touren ab Mitte Mai im Kalender stehen. Wer also spontan planen kann oder auch keine lange Anreise hat, der kann sich gerne für diese Events anmelden. Natürlich immer mit dem Vorbehalt, dass sich die Situation  bis dahin mal wieder ändern könnte. Hoffen wir das beste!

Wer längerfristig planen muss und will, dem empfehlen wir die Termine ab Juni / Juli und gehen auch davon aus, das bis dahin Veranstaltungen im Freien wieder (vielleicht mit Einschränkungen) möglich sind.

GUTSCHEINE sind auch weiterhin erhältlich und Ihr unterstützt uns bei unserer Arbeit im Harz in diesen schwierigen Zeiten. Vielen Dank!

Märchenwald Trails

Der Duft von frisch geschlagenem Holz liegt in der Luft. Ich lasse mich durch den Wald treiben. Licht und Schatten wechseln sich ab und ich spüre die Kühle des kleinen Baches neben dem Weg. Die Sonnenstrahlen fallen durch die noch blätterlosen Bäume, ich schalte einen Gang hoch und halte mich an der Kreuzung links. Noch ein kurzer, letzter Anstieg und ich bin an meinem ersten Ziel angekommen. Mich erwartet ein heimlicher Märchenwald mit bizarren Felsformationen, uralten Eichen und herrlichen Aussichten ins Umland. Kleine Pfade schlängeln sich durch die Landschaft, Lärchennadeln und Sand dämpfen das Abrollgeräusch meiner Reifen und griffige Wurzeln bringen mein Fahrwerk zum Arbeiten. Dieser Spot ist ein wahrer Spielplatz, erfordert definitiv Konzentration wirkt aber gleichzeitig auch entspannend und beruhigend. Das Gestein ist griffig und die Sektionen bieten zahlreiche Möglichkeiten für die unterschiedlichsten Linien. Noch ein schmaler Spalt zwischen den mächtigen, aufgetürmtem Felsbrocken, ein weiterer kleiner Balanceakt entlang einer schmalen Kante und ein kniffliger Drop hinein in eine Böschung. Maximale Konzentration, hier ist Kontrolle gefragt. Dann öffne ich die Bremsen, lasse mich über einen handtuchbreiten Singletrail und ein weites Plateau rollen, spiele mit den Bodenwellen. Der Fahrtwind kühlt, die Sonne steht jetzt schon tiefer und meine Gedanken schweifen ab. Ich bin schon schon bei der nächste Etappe meiner Tour, es geht immer weiter. Das nächste kleine Abenteuer vor der Haustür.
FOTO: Luka Gorjup – lux fotowerk
BIKE: Nicolai Saturn 14, Gr. L – NICOLAI BIKES

Streichung aller Veranstaltungen bis Mitte April

Leider sind wir gezwungen alle unsere Veranstaltungen bis einschließlich 18./ 19.04.2020 komplett zu streichen und hoffen, das wir die Termine am 25./ 26.04.2020 halten können. Die Situation ist in allen Bereichen sehr Ernst und für uns und den ganzen Tourismusbereich im Harz eine Katastrophe. Viele sehen sich in Ihrer Existenz bedroht und wir drücken alle zusammen die Daumen, dass wir diese schwere Zeit durchstehen und ab Mitte des Jahres gestärkt wieder angreifen können.

Bitte checkt unsere AUSWEICHTERMINE auf der Website! <<

– 10.05. – DROP & JUMP Workshop
– 30./ 31.05. – LEVEL 1 Basis und LEVEL 2 Aufbau
– 18./ 19.05.2020 – TRAIL BASICS und TRAIL ADVANCED
– 18./ 19.05.2020 – LEVEL 1 Basis und LEVEL 2 Aufbau
– 07.06.2020 – FLOWTRAIL Basics – HARZER ROLLER

 

Hammerharz SHOP online

Unser erster kleiner HAMMERHARZ Shop ist online und frisch gefüllt mit coolen Designs und Motiven, die Ihr mit vielen Produkten und Farben kombinieren könnt. Darüber hinaus haben wir uns entschieden, das komplette Sortiment an Shirts, Longsleeves und Hoodies in Bio-Qualität bereitzustellen. In den nächsten Tagen liefern wir Euch weitere interessante Motive, also schaut einfach mal vorbei.

https://shop.spreadshirt.de/hammerharz/

Support the local Trailbuilders

Wir lieben die Hamburger Trails, die Wälder und Wege im Revier Heimfeld, Ehestorf, die sandigen Hügel und schnellen Pfade in der Fischbeker Heide und alles, was noch so dazugehört. Mountainbiken in Hamburg ist immer entspannt und auch spannend, mal flowig und rund, mal rasant und eckig. Die Menschen, die man hier mit und ohne Bike trifft, sind meist ebenso und wir freuen uns jedes mal aufs Neue, wieder hier zu sein, um zusammen eine gute Zeit zu haben.

Wir kennen aus unserem eigenen Revier dem Harz nur zu gut, was es heißt, die Wege, Pfade und Trails freizuhalten, sie zu pflegen, auszubauen und unseren Sport weiter voranzubringen. Ein fleißiger Kern von engagierten Leuten organisiert und kümmert sich, trifft sich an runden Tischen oder schwingt regelmäßig selber die Schaufel und die Harke. Das ist nicht immer einfach, kostet neben Schweiß auch eine Menge Zeit und Geld und geschieht in der Regel auch ehrenamtlich. Aber ohne diese leidenschaftlichen Helfer und die lokalen Szenen geht es nicht und ohne sie wäre Mountainbiken heute nicht das, was es ist.

Da es uns im Harz auch immer sehr freut und begeistert, wenn Mountainbiker aus anderen Regionen mit anpacken, sich einbringen oder sich für unsere Arbeit an den Strecken und Trails bedanken, war es an der Zeit, sich auch mal in Hamburg erkenntlich zu zeigen und ein fettes DANKE auszusprechen. Wir finden einfach, dass der Einsatz im Wald und an den Wegen honoriert werden sollte, gerade wenn man letztere oft und ganz selbstverständlich nutzt. Daher haben wir uns mit Martin Franze von der offiziellen „Trailpflege- & Trailbaucrew Hamburg / Harburg“ getroffen und ihm zwei edle, neue DÖRTE TOOLS überreicht. Die genialen Werkzeuge verrichten schon seit einiger Zeit im Harz hervorragende Arbeit und werden in Zukunft auch den Hamburger Boden aufreißen, verdichten und in Form bringen. Gute Arbeit Leute – weiter so in  #hammerhamburg

TT-Update Februar #01

Das erste TT-Update rund um unser Programm und unsere Veranstaltungen im Harz ist online. Wir versorgen Euch hier regelmäßig mit den neuesten Infos aus dem Harz, den anstehenden Terminen von Fahrtechnikkursen und Touren, sowie allem was dazu gehört und was sich sonst noch so in der MTB-Szene tut. Viel Spaß!

 

E-BIKE Fahrsicherheit München

Am 06.02.2020 waren wir mal wieder mit dem pressedienst fahrrad – pd-f  in München, um im Rahmen einer großen Presseveranstaltung ein E-Bike Fahrsicherheitstraining bzw. einen Workshop zum Thema durchzuführen. Das Gelände rund um das Verkehrszentrum des Deutschen Museeums bot dafür die idealen Voraussetzungen und wir konnten unser Programm sehr weitflächig organisieren. Das hatte den Vorteil, das die Teilnehmer die E-Bikes auch mal über längere Distanzen bewegen, die unterschiedlichsten Unterstützungsstufen probieren und das allgemeine Fahrverhalten ausgiebig testen konnten.

E-Bike Fahrsicherheit und E-Bike Fahrtechniktraining, wird allzu oft mit Konzepten und Übungen aus dem sportlichen Fahrrad- oder Mountainbike-Bereich durchgeführt und die behandelten Inhalte gehen häufig am eigentlichen Thema vorbei. Schwerpunkte eines E-Bike Fahrsicherheitstraining sollten daher in erster Linie auch das Verständnis, die Bedienung und das Training des technischen Systems, sowie die allgemeine Sicherheit im Straßenverkehr sein. Auf dieser Basis – die natürlich je nach Zielgruppe, Vorerfahrung der Teilnehmer*innen usw. immer eine andere ist – konzentrieren wir uns dann auf weiterführende und dynamischere Inhalte. Das sind Bremstechniken, Kurventechniken, variierende Untergründe usw.

Über allem und bevor es überhaupt los geht, steht natürlich die korrekte Wahl des E-Bikes, der richtigen Größe und der optimalen Einstellung auf die individuellen Bedürfnisse. Hierzu gehören Punkte wie passende, griffige aber auch komfortable Pedale, die Einstellung des „Cockpits“ also von Lenker, Schaltung, Bremsen und anderen Bedienelementen, die Sattelhöhe und Neigung usw. Oftmals haben hier kleine Veränderungen ein große Wirkung und können die Fahrsicherheit entsprechend stark beeinflussen.

Wir freuen uns das es den Teilnehmern und Journalisten so gut gefallen hat und bereiten jetzt schon unser nächstes E-Bike Fahrsicherheitstraining durch. Seid gespannt was da noch kommt. DANKE auch an Luka Gorjup und den pd-f für die Fotos.

TECH & TUNE Session NICOLAI

Am 25.01.2020 fand bei NICOLAI Bikes in Mehle der erste TECHNIK & TUNING Workshop statt. Rund 30 Teilnehmer konnten sich auf drei Gruppen verteilt, einen Überblick über die Produktion und die Fertigung der feinen Rahmen und Bikes machen, sowie in die Werkstatt, den Service und den Vertrieb hereinschnuppern. Mit Daniel Jahn, Vincent Stoyhe und Jens Kienlin waren drei erfahrene Mitarbeiter von Nicolai vor Ort und betreuten die jeweiligen Gruppen an den unterschiedlichsten Stationen. Eine leckere Bio-Bratwurst vom Grill und nette Gespräche rund ums Mountainbiken, Aluminium-Schweissen und EMTBs rundete den Tag ab. DANKE an alle die dabei waren.

Wir planen demnächst noch einen weiteren Termin. Die Infos dazu erhaltet Ihr hier oder auch über unsere social media Kanäle.

Hier gehts zum Veranstaltungsvideo: