Trail-Tripple-Sieber

Trail-Tripple-Sieber
Trail-Tripple-Sieber

Am heutigen Dienstag stand eine kurze Spaßtour rund um Sieber im Südharz auf dem Programm. Ich wollte die Gegend auf der Suche nach Alternativ-Routen abfahren aber dabei noch drei nette Trails mitnehmen. Los ging es direkt im Ort  mit einer Forstwegauffahrtauf zur sog. Langfast zwischen Lonau und Sieber.Nachdem die ersten Höhenmeter abgeritten und ich bereits gut ins Schwitzen gekommen war, stieg ich auf rund 600m Höhe in den ersten kurzen aber spaßigen Trail des Tages ein. Griffiger Waldboden, kurze Stein- & Wurzelpassagen und kleine Spitzkehren wechselten sich ab und nach kurzer, leider viel zu kurzer Fahrzeit war ich wieder bei 430Hm im Goldenketal angekommen. Weiter ging´s natürlich bergauf und zwar grob in Richtung Ackerstraße. Ein paar Minuten später entdeckte ich in einer Kurve eine vermeintliche Abkürzung. Sehr steil und ausgewaschen, aber doch fahrbar. Mein Blick glitt nach links zu einem alten Wegweiser mit der Aufschrift: „Der Weg zur Gesundheit ist der Fußweg!“ Und tatsächlich versteckte sich hinter Farn und einigen Zwergtannen ein alter Pfad. Top! Die nächsten Höhenmeter bergauf waren zwar eine Qual, der Erlebnisfaktor allerdings war dabei extrem hoch! Nach den ersten Riegelbrocken des Tages machte ich noch einen Schlenker über die Weidmannsruhe oder auch verlorene Ecke genannt und orientierte mich dann weiter in Richtung Lilienberg. Von dort ging es auf dem alten Günther Schmidt Trail 260Hm hinunter und zurück nach Sieber. Der Trail war im oberen Bereich von Forstmaschinen etwas zerfahren, doch im unteren Abschnitt immer noch sehr spaßig. Ein kurzer Abstecher auf dem Panoramaweg und schon ging es weiter in Richtung Freibad. In der Nähe enden zwei wirklich flowige Spitzkehren Trails und so beschloss ich den einen Stieg vom Breitentalskopf noch mitzunehmen. Nach ca. 30min Fahrzeit und weiteren 250Hm war der Gipfel erreicht und es wurde durch die ein oder andere Serpentine doch noch leicht technisch. Mit einem Grinsen im Gesicht tauchte ich dann ein paar Momente später aus dem Wald, am Ortsrand von Sieber, wieder auf. Eine nette 22km Runde mit leichten und flowigen Trailabschnitten – gerade richtig zum Feierabend…

Ein Gedanke zu „Trail-Tripple-Sieber“

  1. Hallo Jan,

    kann man die Tour irgendwie mal nachfahren. Hast Du evtl. OVL-Datei für die TOP 50 Kartenwerke?

    Spochtliche Grüße … Carsten

Schreibe einen Kommentar