2-TAGESKURS Hamburg

Hach, war das mal wieder schön in HAMBURG zu gastieren und mit vielen tollen Menschen zusammen ein großartiges Wochenende zu verbringen. Fahrtechnikkurse in Hamburg stehen immer für eine Menge Spaß, ein super Gelände mit flowigen Trails und viel Lernerfolg bei unseren Teilnehmern. Einfach eine gute Zeit.

So auch bei unserem letzten Termin für diese Saison Anfang Oktober, wo Tobi und ich am Freitag Nachmittag aus dem Harz in Richtung Norden aufbrachen und kurz darauf in unserem Lieblingshotel dem AKZENT HOTEL CORDES eincheckten. Nach dem Abendessen und dem hauseigenen Bier – was übrigens wie immer der Wahnsinn war – ging es dann auch ins Bett. Wir wollten ja schießlich fit für die kommenden Tage sein…

Am nächsten Morgen trafen wir unsere Teilnehmer auf dem Parkplatz bei der „Kärntner Hütte“ und teilten die große Gruppe in zwei kleinere Trainingsgruppen auf. Eine mit mehr MTB-Vorerfahrung und eine mit weniger MTB-Vorerfahrung. So können wir Leistungsunterschiede innerhalb der Gruppe etwas besser auffangen und optimal im Gelände arbeiten. Das Wetter spielte wie immer bestens mit und die Sonne bahnte sich langsam den Weg durch den leichten Morgennebel.
Nach dem obligatorischen Sicherheitscheck ging es dann auch sofort an die Fahrwerke und Bikes der Teilnehmer, um diese für den Kurs und das Gelände von Anfang an perfekt einzustellen und abzustimmen. Nachdem alle Mountainbikes entsprechend vorbereitet waren, starteten wir unseren praktischen Teil des ersten Tages und fuhren ins Gelände. Neben den MTB-Basics und wichtigen Grundlagen, konzentrieren wir uns in diesem 2-TAGESKURS auch auf etwas anspruchsvollere und sportlichere Fahrtechniken, an die wir uns kontrolliert und Schritt für Schritt herantasten und uns so langsam und sicher steigern können. Natürlich stehen schon am ersten Tag einige Trails auf dem Programm und die vermittelten und behandelten Inhalte können sofort angewandt und umgesetzt werden. Nach einer kurzen Mittagspause in einem nahe gelegenen Restaurant ging es dann auch weiter, wir vertieften unsere Basics, lernten neue Bewegungsabläufe und bekamen hilfreiche Tipps und Tricks für leicht technisches Gelände.

Auch der zweite Tag startete mit viel Sonne, wunderschöner herbstliche Stimmung und bestem Wetter. Der Fotograf PATRICK LIPKE hatte sich spontan angekündigt und begleitete den Kurs heute mit seiner Kamera. Danke an dieser Stelle nochmal für die tollen Bilder :) Auf dem Plan standen heute weiterführende und aufbauende Übungen und Fahrtechniken und natürlich sollten auch die Sektionen und Trails etwas anspruchsvoller werden. Mit viel Spaß und Erfolg beendeten dann am Nachmittag auch alle Teilnehmer den zweiten Tag in den Harburger Bergen und wir hoffen das wir den oder die ein oder andere mal wieder bei uns im Harz begrüßen dürfen.

Die neuen Termine für HAMBURG sollten Ende Oktober/ Anfang November online sein und wir gehen davon aus, das wir ab April 2019 wieder im Norden mit Euch angreifen können. Wir wünschen Euch noch einen schönen Herbst und eine gute Zeit.

#hammerharz