Schlagwort-Archive: winter

Winter Outfit

Gerade in letzter Zeit erreichen uns immer mehr Mails und Anfragen von Mountainbikern, die gerne Infos zur passenden Bekleidung und dem richtigen, sinnvollen Outfit für kalte Wintertouren haben würden. Daher haben wir uns entschlossen, mit diesem kurzen Video einfach mal unsere Erfahrungswerte an Euch weiterzugeben und Euch die aus unserer Sicht wichtigsten Punkte aufzuzeigen. Natürlich empfindet jeder Mensch die Kälte anders bzw. ist in der Lage sich besser oder schlechter an „extreme“ Bedingungen anzupassen. Daher sollen unsere Tipps nur als kleiner Leitfaden angesehen werden – probiert es aus und habt Spaß in der „kalten Jahreszeit“

  1. Überlegt Euch WO ihr fahren wollt: Bei uns im Harz kann man zwischen 200m und 1100m Seehöhe unterwegs sein, was schon ein gewaltiger Unterscheid ist. Das Wetter in den höheren Lagen ist dabei wesentlich unbeständiger bzw. manchmal entscheiden 50Hm zwischen Regen und Schnee.
  2. Überlegt Euch WIE ihr fahren wollt: Soll es ein entspannter Trip zum Gipfel werden, den ihr zusammen mit Freunden unternehmt? Dabei ist wahrscheinlich die gefahrene Geschwindigkeit nicht allzu hoch, es wird ab und an an Kreuzungen oder auf Nachzügler gewartet und die Pausen sind länger.  Oder wollt ihr richtig Gas geben und sportlich ambitioniert durch die Wälder düsen? Dann werdet ihr wahrscheinlich auch deutlich mehr Schwitzen und lauft Gefahr, bei längeren Stopps schneller auszukühlen.
  3. Ist es nur KALT oder auch NASS: Trockene Kälte ist wesentlich leichter zu ertragen als wenn ihr draußen nasskalte Bedingungen vorfindet. Ein nasser Po, kalte Hände durch klamme Handschuhe oder eingefrorene Füße können die Tour schnell sehr unangenehm werden lassen. Achtet hier einfach auf wirklich wasserdichtes Material und nicht nur wasserabweisende Stoffe.
  4. BROCKEN Sonnenaufgangstipp: Wenn ihr im Winter und frühmorgens zum Gipfel des Brockens fahren möchtet, solltet ihr Euch besonders warme Bekleidung im Rucksack mitnehmen. Für die Auffahrt empfiehlt es sich, nicht allzu dicke Klamotten auszuwählen. Eigentlich von jedem klassichen „EarlyBird-Startpunkt“ aus – den man mit dem Auto anfahren kann (Oderbrück, Torfhaus, Schierke…) – muss man zwischen 300 und 500 Höhenmeter einplanen. Wenn ihr hier schon stark schwitzt, kühlt ihr später auf dem Gipfel beim Warten auf die Sonne (in der Regel 30-45min Aufenthalt) zu stark aus. Das bedeutet, gleich nach der Ankunft die dickere Jacke, Handschuhe usw. aus dem Rucksack holen und sich gut einpacken. Ein warmer Tee aus der Thermoskanne tut dabei sein übriges ;) Die Abfahrt hat es dann nochmal in sich, da hier hier mindestens 20min ohne großartige Bewegung einfach nur den Berg herunterrollt. Bei einer Außentemperatur von -5° Grad,  liegt die Temperatur durch den Fahrtwind schnell bei – 15°Grad.

Sonnenaufgangs Touren Winter

„Knirschender Schnee unter den Reifen, funkelnde Eiskristalle und vereinzelte Sterne am Himmel. Die schwarzen Umrisse der Fichten am Rande des Weges, Kälte und Frost streichen über das Gesicht und die Lichtstrahlen unserer Lampen zerschneiden die Dunkelheit vor uns. Der Atem bildet kleine Wölkchen, immer höher geht es hinauf und der Himmel im Osten beginnt sich langsam zu verfärben. Die letzten Meter liegen vor uns, die Luft ist klar, auf dem Gipfel blinken vereinzelte Lichter. Geschafft, wir sind oben! Das Glühen am Horizont wird intensiver, ein winziger goldener Punkt steigt aus den fernen Wolkenbänken hervor, die ersten Strahlen der Sonne treffen auf die Spitze des Brockenturms. Die Welt ist golden. Hammerharz!“

Erlebt mit uns einige hammerharze Sonnenaufgangstouren zum Brockengipfel und kehrt nach der Abfahrt mit uns noch auf ein leckeres Frühstück im „Café zum Brockenbäcker“ ein (nicht inkl.). Start und Ende der Tour ist  dieses mal SCHIERKE. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • START:  6.30 Uhr (6.15 Uhr Treffen!)
  • ENDE: ca. 9.15 Uhr wieder Ankunft in Schierke (dann Frühstück)
  • TERMIN: Samstag 02.12.2017 (weitere folgen…)
  • TREFFPUNKT: vor dem Brockenhotel „Brockenscheideck“ (gegenüber JHB) Bitte pünktlich sein !
  • FRÜHSTÜCK: „Café zum Brockenbäcker“ (Brockenstr. 17a)
  • Guiding & Teilnahme kostenlos ! (Für unsere Planung: bitte nur kurze Info per mail)
  • WETTER: Sollte es das Wetter oder die Schneebeschaffenheit nicht zulassen das wir sicher und kontrolliert fahren können, müssen wir die Tour eventl. kurzfristig absagen. Info dazu dann über Facebook, Blog usw.

ANMELDUNG BITTE HIER

Da wir von SCHIERKE aus noch rund 8 km und 520Hm fahren müssen und wegen des begrenzten Zeitfensters bis zum Aufgang der Sonne auch keine längeren Pausen auf dem Hinweg einlegen können, solltet ihr für diese Tour konditionell einigermaßen gut aufgestellt sein. Auch mit dem E-MTB macht diese Tour eine Menge Spaß und ist ein tolles Erlebnis.
SEHR WICHTIG: Bitte beachtet die Wahl Eurer Bekleidung! Bei Minustemperaturen solltet ihr nicht zu dünn angezogen mit dem Bike unterwegs sein. Hat man zuviel an und ist zu warm angezogen, läuft man Gefahr zu stark zu schwitzen und auf dem Gipfel – und vor allem während der rund 20min dauernden Abfahrt zurück nach Schierke – sehr stark auszukühlen. Man kann sich in der Regel zudem oben nicht unterstellen und Aufwärmen!
UNSER TIPP: Für die Auffahrt lieber etwas weniger und atmungsaktiveres anziehen und in einem Rucksack zusätzliche Bekleidung für den Gipfel und die Abfahrt mitnehmen. Gerade dicke Handschuhe und eine zweite Jacke sind hier einiges wert. Zudem ist für die ersten Meter die wir fahren eine Lampe, Beleuchtung am Bike oder Helm sinnvoll.

ANMELDUNG BITTE HIER

Video & Impressionen:

Winter Earlybird

Sonnenberg Sunrise

Heute morgen haben wir die Gunst der frühen Stunde genutzt und sind nach einem schnellen, kräftigen Espresso mit unseren Hunden nach Sonnenberg im Oberharz gefahren. Das Thermometer zeigte -14 °C, der Schnee knirschte unter unseren Stiefeln und wir schafften es gerade noch rechtzeitig auf den Großen Sonnenberg (853m) zu steigen, um die ersten Strahlen der aufgehenden Sonne zu erwischen. Nach den ergiebigen Schneefällen der letzten Tage und Stunden zeigt sich der Harz von einer seiner schönsten Seiten: Tief verschneit, kalt und ruhig lag die herrliche Landschaft vor uns. Auch der nächste Tag soll viel Sonne und wenige Wolken bringen. Also stellt Euch den Wecker, überwindet den inneren Schweinehund und macht Euch auf zu einem „earlybird“ und einem der schönen Gipfel oder Kuppen im Harz.

NORCO Range LE – Iceride

Johannes lässt sich von den arktischen Temperaturen nicht schrecken und dreht mit seinem NORCO Range LE ein paar eisige Runden auf den Trails in Wartenberg/ Vogelsberg. Das NORCO Range ist eine geniale „Spaßmaschine“ und passt mit seinem Fahrwerk perfekt in die aktuelle All-Mountain/ Enduro Schiene. 160mm Federweg an Front und Heck, eine entspannte, aber dennoch sportliche Sitzposition und eine sehr antriebsneutrale Geometrie kennzeichnen diese Singletrailrakete. Wer jetzt Lust bekommen hat die aktuellen NORCO Modell „Sight“ und „Range“ mal testen zu wollen, dem sei unsere NORCO & FRIENDS Traildays Tour am 08.07.2012 ans Herz gelegt!

Schnee

Schneetour Januar, Harz
Schneetour Januar, Harz

Ein Frohes Neues Jahr wünschen wir allen da draußen! Der Winter hat zumindest in den höheren Lagen Einzug gehalten und uns sogar, Achtung: Schnee gebracht! Zwar sind die Temperaturen nicht gerade winterlich und die weiße Pracht extrem rutschig, dennoch hat uns das nicht abgehalten die neuen Bikes einzupacken und uns auf den Weg zu ein paar schönen Touren zu machen. Außerdem mussten ja die neuen NORCO Range Bikes getestet werden und so traf ich mich mit Matthias, unserem Guide aus Hannover in Bad Harzburg. Die Wettervorhersage ließ nichts gutes erahnen, doch was soll man machen… Schnee weiterlesen

Termine 2011

Reclaim The Trails
Reclaim The Trails

Wir haben die ersten kalten Nächte dazu genutzt, unsere Termine für die Saison 2011 zu setzen und unsere Angebote zu überarbeiten – Die meisten Termine sind jetzt online und können ab sofort gebucht werden! Es wird ein paar Veränderungen und neue Veranstaltungen in 2011 geben, u.a. haben wir z.B. unser TRAILTOUREN Angebot im Harz weiter ausgebaut und das Konzept verändert. Neben den altbekannten TRAILDAYS Nord & Süd haben wir jetzt endlich auch eine TRAILDAYS Ost Tour im Programm und führen Euch mit HARZ DOUBLECROSS und der BROCKENUMRUNDUNG über weitere geniale Singeltrails! NEU: Wir werden auf unsere Touren mehr Fahren und weniger Techniktraining einbauen = Günstiger.

Auch unsere FAHRTECHNIK SEMINARE werden wir mit dem ENDURISM WORKSHOP in Braunlage und dem DH PRO Camp in Thale mit Frank „Schneidi“ Schneider, dem SPITZKEHREN WORKSHOP , einem neuen ENDURO Camp in Wartenberg/ Hessen und im Taunus, sinnvoll ergänzen (folgt in den nächsten Tagen). Zusätzlich wird es 2011 auch endlich feste LADIES Technikseminare geben.

Über alle Veränderungen, Termine und News werden wir Euch im Laufe des Winters hier und über unseren NEWSLETTER auf dem Laufenden halten! Und wer noch ein passendes Geschenk sucht: Unsere GUTSCHEINE sind für alle unsere Seminare und Touren einlösbar!

Wir wünschen Euch eine schöne Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und natürlich viel Spaß mit Eurem Bike im Schnee ;)