Schlagwort-Archive: fahrtechnik

LADIES ONLY Fahrtechnik

Nach dem erfolgreichen letzten Jahr und einigen tollen LADIES ONLY Fahrtechnikseminaren im Harz, starteten nun am vergangenen Wochenende die nächsten MTB-Fahrtechnikkurse nur für Frauen. Unsere beiden Trainerinnen Melli und Roberta betreuten am Samstag zwei Gruppen und trainierten alle wichtigen Grundlagen für das sichere und spaßige Fahren im Gelände und auf technischen Trails und Wegen. Danke an alle die dabei waren. Wir sehen uns auf den Harzer Trails.

MTB Fahrtechnikkurs Hamburg

Seit einigen Jahren kommen wir immer mal wieder mit dem Mountainbike in den Harburger Bergen kurz vor Hamburg vorbei und sind jedesmal begeistert von den coolen Trails, der entspannten Atmosphäre im Wald und dem Miteinander der Wald-Besucher. Die meisten „Unwissenden“ können es gar nicht glauben, dass man mit dem Bike dort oben im flachen Norden auch eine Menge Spaß haben kann und zudem dabei auch einige Höhenmeter auf feinsten Wegen zurücklegt. Das ist mit dem Deister bei Hannover eine ähnliche Geschichte und wir empfehlen allen Liebhabern von flowigem Geländeradfahren, mal in diesen Regionen vorbei zuschauen.
Am vergangenen Wochenende war es dann wieder soweit und wir starteten mit einem Fahrtechnikkurs für zwei Leistungsniveaus, bei herrlichem Bike-Wetter und strahlendem Sonnenschein in den Tag. Cornelius und Jan vom TRAILTECH Team betreuten die beiden Gruppen und trainierten alle wichtigen Techniken für das sichere und spaßige Befahren des Geländes. Von Basisübungen bis hin zu anspruchsvolleren Fahrtechnik war so für jeden Teilnehmer etwas dabei. Danke an alle die dabei waren für den schönen Tag. Wir freuen uns auf die nächsten Termine.

Und übrigens: Solltet ihr selber mal Interesse an einem privaten Termin außerhalb unseres regulären Programms haben, so organisieren wir für Euch oder Eure Gruppe, Verein oder Freundeskreis, gerne eine passendes Training mit Euren Wünschen und Vorstellungen. Ride On.

Die beiden Guides Jan und Conny in den Harburger Bergen.
Ein toller Tag MTB-Fahrtechniktraining in Hamburg. Danke an alle die dabei waren, wir freuen uns auf das nächste mal.

Fahrtechnik Grundlagentraining

Am Wochenende 25./ 26.03.2017 fanden in Bad Harzburg auch unsere ersten Fahrtechnikseminare der Saison LEVEL 1 Basis und LEVEL 2 Aufbau statt. Die beiden Grundlagenkurse bilden die Basis unserer Fahrtechnikausbildung und sind die optimale Vorbereitung für Eure Mountainbike-Abenteuer. Die LEVEL 1 Basis und LEVEL 2 Aufbau Seminare sind für den MTB-Einsteiger, sowie für den fortgeschrittenen Biker geeignet, welche ihre Fahrtechnik von Grund auf Erlernen bzw. „säubern“ wollen. Wir erleben es zum Beispiel auch bei erfahrenen Bikern häufig, dass sich bestimmte Positionen, Haltungen und Bewegungsmuster eingeschliffen haben, die man mit speziellen Übungen und Tipps sehr gut verbessern kann. Natürlich hat sich in den Jahren auch das Material und die Biketechnik stark verändert und auch diese Aspekte fließen selbstverständlich in unsere Schulung mit ein.

Das Wetter spielte an diesem Wochenende perfekt mit und wir sind super happy das der Start in die Kurssaison so gut verlaufen ist. Das Feedback von und an unsere Trainer hat uns sehr gefreut und wir bedanken uns an dieser Stelle bei ihnen und allen Teilnehmern, die dabei waren. Danke auch an unseren Partner MOLKENHAUS, die uns in der Mittagspause mal wieder sehr gut versorgt haben.

Team Fortbildung 2017

In jedem Jahr veranstalten wir zu Beginn der Kurs- Touren und Campsaison im Harz, unsere interne Fortbildung mit unseren Guides und Fahrtechniktrainern. Neben organisatorischen Inhalten liegt der Schwerpunkt dabei vor allem auf der Durchführung unserer Fahrtechnikkurse, dem Abgleichen der Lehrinhalte und der gegenseitigen Korrektur und dem Training der Lehrer und Guides. Hier ist es uns wichtig, die Erfahrungen aus vorangegangen Veranstaltungen zu sammeln, Feedback der Instruktoren und Tourenleiter einzuholen und mögliche Verbesserungen und Optimierungen in das Programm einfließen zu lassen. Hierbei kommt uns die Erfahrung unserer Trainer und Trainerinnen zugute, welche teilweise schon über 15 Jahre im Bereich des MTB-Fahrtechniktrainings aktiv sind. Im Laufe der Jahre lernt man so sehr viele unterschiedliche Mounatinbiker, ihre Wünsche und Probleme und die effektivsten Trainingsmethoden und „Lösungsansätze“ kennen. Natürlich spielen auch die Vergleiche von alten und neuen Konzepten, die Analyse des Trainings mit traditionellen und modernen Lehrmethoden immer eine Rolle. Mit unserer jährlichen Fortbildung garantieren wir somit unseren Teilnehmern die bestmögliche Ausbilung und einen schnellen Lernerfolg. Uns ist es wichtig, dass diese mit gesteigerter Fahrsicherheit und der Erweitertung Ihres Bewegungsumfangs und Fahrpotentials, letztlich mehr Spaß am Mountainbiken haben. Und darum geht es doch schlußendlich.

Los ging es mit dem ersten Teil der Fortbildung am Samstag in Bad Harzburg, einem unserer Hauptstandorte und langjährigem Startpunkt unserer LEVEL 1 Basis und LEVEL 2 Aufbau Seminare. Mit rund 20 Teilnehmern gingen wir eine klassische Kurssituation von Beginn an durch. Vom Bikecheck über die Fahrwerks- und Bikeeinstellung, über Kennenlernspiele und den Tagesüberblick, bis hin zu den ersten Basisübungen im Gelände. Schritt für Schritt und Übung für Übung ging es so durch die einzelnen Kapitel den LEVEL 1 Basis Kurs. Am Ende jeder Einheit stand eine ausführliche Diskussion der Inhalte, der didaktischen Konzeption, der Analyse typischer Fehlerbilder und möglicher Lösungsansätze. Jeder unserer Trainer und Ausbilder sollte in der Lage sein, dem „Schüler“ neben dem Grundgerüst der Lehrplaninhalte, eine Vielzahl an zusätzlichen Trainingsmethoden, Hilfestellungen und Tipps bieten zu können. Gerade im Grundlagenbereich ist das extrem wichtig, da wir hier die Basis für weiterführende und anspruchsvollere Fahrtechnikelemente und Übungen legen. Diese tauchen auch immer wieder in unseren Kursen und Workshops für Fortgeschrittene auf und müssen in jedem Kursablauf überprüft und wenn nötig wiederholt werden.

Nach einem vollgepackten und lehrreichen Tag, kehrten wir Spätnachmittags wieder zum Parkplatz in Bad Harzburg zurück und fuhren mit den Autos über Torfhaus nach St.Andreasberg. Hier wollten wir im HARZ B´n´B Werkmeister den Abend und die Nacht verbringen. Die modern und liebevoll eingerichtete Pension wird selbst von Mountainbikern geführt und ist eine der Top-Adressen für sportbegeisterte Gäste in der charmanten kleinen Bergstadt. Danke an dieser Stelle nochmal an Alex und Jan für die spitzen Beherbergung. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Das reichhaltige Frühstück bescherte uns einen optimalen Start in den zweiten Tag und bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein ging es erneut über den Berg und hinunter nach Bad Harzburg. Heute stand der zweite Teil unseres Grundlagentrainings mit dem LEVEL 2 Aufbau auf dem Programm. Wie auch am Vortag gingen wir die einzelnen Übungsstationen nach und nach durch, kehrten am Molkenhaus zu einer leckeren Mittagspause ein und beendeten auch diesen Tag mit einigen schönen – und schneefreien – Trails. Die Stimmung war auch an diesem Tag super, der Austausch produktiv und auch persönlich konnten wir uns untereinander besser kennenlernen. Darüber hinaus freut es uns sehr, das unsere Trainer und Guides und auch die „neuen“ Gesichter im Team so motiviert und mit Leidenschaft bei der Sache sind, eigenverantwortlich Planen und Handeln und sich immer wieder konstruktiv mit ihren Ideen einbringen. DANKE dafür!

Der dritte Teil der Fortbildung beschäftigt sich dann mit unseren Bikeparkkursen und Workshops und wird am nächsten Wochenende im MSB-X-TRAIL und im Bikepark Hahnenklee stattfinden. Wir freuen uns schon – Ride on!

2-Tageskurse Hamburg

Schon seit einigen Jahren führen wir auf Anfrage, unsere Fahrtechnikseminare auch in den Harburger Bergen bei Hamburg durch. Mountainbiking im Flachland an der Küste? Geht besser als man denkt. Die hügelige Landschaft vor den Toren der Großstadt bietet ein abwechslungsreiches Streckennetz und viele schöne Wege und Trails. Beste Voraussetzungen also für die Durchführung von MTB-Fahrtechniktrainings. In der nächsten Saison werden wir auch zwei feste Termine im Programm haben, bei denen man sich als Einzelperson anmelden und teilnehmen kann. Die Kurse sind als 2-Tageskurse konzipiert und werden in zwei Leistungsgruppen durchgeführt. Also ideal für MTB-Einsteiger als auch für fortgeschrittene Mountainbiker. Privat gebuchte Events sind aber natürlich auch weiterhin möglich.

Fahrtechnik Tipp Absteigen

Das sichere Absteigen im Gelände, das kontrollierte Abbrechen der Abfahrt und der verlässliche Stopp gerade in alpinen Steilstücken, gehört zu den wichtigsten Grundlagen des Mountainbikesports und sollte gerade von MTB-Einsteigern intensiv geübt und gefestigt werden. So entgeht man bösen Stürzen und vermeidet mögliche Verletzungen. So trivial es klingt – Absteigen in Steilem Gelände sollte jeder Mountainbiker beherrschen und den Bewegungsablauf automatisieren.
Im Internet und Fachzeitschriften kursieren viele HowTo Videos und Anleitungen, die aber oftmal einen falschen Ansatz verfolgen oder auch schlicht gefährlich sind. Wir wollen Euch daher heute mit diesem Video Tutorial Schritt für Schritt und Step by Step und Dattel für Dattel an die Thematik heranführen und Euch fit für die steilen Trails machen. Folgt ihr unserer Anleitung, so seid ihr in zwei Wochen garantiert sehr gute und sichere Absteiger und müsst im Wald keine Angst mehr vor kniffligen oder steilen Sektionen haben. Wichtig: Tragt immer einen Helm und steckt Euch ein Kissen vorne in die Hose…

LADIES Fahrtechnikkurse

Unsere LADIES ONLY Fahrtechnikkurse in Bad Harzburg erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und sind auch in dieser Saison sehr gut angenommen worden. Das freut uns natürlich sehr und wir werden unser Programm auch in 2017 weiter in dieser Richtung ausbauen. Neben den Fahrtechnik Seminaren LADIES ONLY 1. Basis und LADIES ONLY 2. Aufbau werden wir zwei speziell Trailtouren nur für Frauen im Programm haben – geführt natürlich auch von einem weiblichen Guide.
Am vergangenen Wochenende standen nun parallel zu den LEVEL 1 und 2 Seminaren die beiden letzten Kurse der Saison auf dem Programm und unsere beiden Trainerinnen Melli und Roberta betreuten 12 motivierte Bikerinnen. In zwei Leistungsgruppen wurde unter anderem auch Mental Coaching eingesetzt und wir haben der ein oder anderen kniffligen Passage damit noch stärker den Schrecken nehmen können. Danke an alle die dabei waren für das schöne und erfolgreiche Wochenende.

Privatkurs Bikepark MSB-X-TRAIL

Am Samstag waren wir mit der Gruppe von Andreas im MSB-X-TRAIL in St.Andreasberg unterwegs und haben einen tollen Privatkurs durchgeführt. Mountainbike Erfahrung hatten eigentlich alle Teilnehmer, doch in einem Bikepark war noch niemand bisher gewesen. Umso spannender also und auch eine kleine Herausforderung bei den rutschigen Bedingungen beim Start morgens. Es hatte die ganze Nacht geregnet und die Sonne brach nur langsam durch die Wolken um die Strecken abzutrocknen. Doch alle waren super motiviert und nachdem wir die Bikes eingestellt und die Protektoren angelegt hatten, ging es auch schon los mit einer kleinen Einführungsrunde. Mit Hilfe der Tipps von Trainer Jan wurde dann auch die Erstbefahrung der Trails etwas entspannter und so mancher schwierigen Sektion konnte so der Schrecken genommen werden. Immer wieder hielten wir an bestimmten Sektionen an und trainierten die entsprechende Fahrtechnik für das sichere und kontrollierte Befahren der Passagen. Bis zur Mittagspause konnte dann jeder in der Gruppe die Strecken 1 bis 3 flüssig und mit viel Spaß befahren. Nachdem wir uns gestärkt und etwas ausgeruht hatten, standen die schwierigeren und steilen Strecken des Bikeparks an. Das Niveau stiegt dabei ordentlich aber die Jungs schlugen sich richtig gut. Dennoch entschieden sich einige dafür es bei einer einmaligen „Besichtigung“ der Strecken zu belassen und lieber wieder auf die flwige andere Seite des Berges zu wechseln. Gegen 17.00 war dann auch Schluss und auch die Hände und Beine machten sich so langsam bemerkbar. Erschöpft und zufrieden gaben wir die Ausrüstung bei Zweirad Busche ab und machten uns auf den Heimweg in Richtung Grill. Fest steht: Wir kommen wieder! Danke an die tolle Gruppe und den spaßigen Tag in St.Andreasberg.

LADIES ONLY – Juli 2016

An diesem Wochenende stand wieder unser gut gebuchter LADIES ONLY MTB-Fahrtechnikseminar in Bad Harzburg auf dem Programm. Dieses mal sogar mit zwei unserer Trainerinnen – Melanie und Roberta. Auf dem Lehrplan standen Mountainbike Basics und Fahrtechniken für etwas fortgeschrittene Bikerinnen. Dank der Aufteilung in zwei Leistungsgruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und variablem Lerntempo konnten wir allen Teilnehmerinnen gerecht werden und für direktes und effektives Feedback sorgen. Darüber hinaus brachte Roberta Techniken aus dem Mental Coaching Bereich in den Kurs mit ein und konnte so die ein oder andere Blockade oder Unsicherheit kompensieren und mit entsprechenden Übungen und Training die Fahrsicherheit steigern. Das Wetter spielte nicht ganz so mit wie wir uns das eigentlich vorgestellt hatten, aber dank hoher Temperaturen und dem kurzweiligen Programm verging der lehrreiche Tag dann doch wie im Flug. Danke an alle die dabei waren und natürlich auch unseren beiden Trainerinnen.

Welcher Fahrtechnikkurs ist der richtige für mich?

Manchmal erreichen uns Nachrichten und Anfragen von Mountainbikern, welche sich unsicher sind, auf welchem fahrtechnischen Niveau sie sich befinden bzw. welcher Kurs für sie der richtige ist. Die Entscheidung für ein Fahrtechnikseminar oder einen Workshop sollte man natürlich primär von den eigenen Bedürfnissen und Wünschen abhängig machen, doch genau hier liegt ab und an das Problem der Selbsteinschätzung. 20 Jahre Mountainbike Erfahrung bedeuten nicht gleichzeitig, dass der Fahrer sehr sicher und versiert unterwegs ist. Und bevor ich mich z.B. an das Training von Spüngen und hohen Drops heranwage, sollte ich bereits sicher in technischem Gelände unterwegs sein und die Grundlagentechnicken sicher beherrschen.

Kursbeschreibungen und Infos zu einzelnen Kursen und Programmen, das Feedback von Freunden oder der Tourengruppe oder Tipps aus dem Internet helfen hier weiter. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass selbst die beste Beschreibung eines Kurses oder auch einer Tour auf verschiedenste Art und Weise interpretiert wird. So steht beispielsweise der Begriff „verblockt“ für einen Mountainbiker für einen wurzligen, steinigen Singletrail, ein anderer Biker assoziert hiermit einen steilen und stufigen Stieg in alpinem Gelände. Mit diesem kurzen Video wollen wir Euch eine weitere Entscheidungshilfe geben und Euch sozusagen „direkt angesprochen“ weiterhelfen. Habt Ihr darüber hinaus noch spezielle Fragen oder Wünsche, nehmt einfach Kontakt mit uns auf und schreibt uns eine MAIL.