Archiv der Kategorie: Touren

BROCKENUMRUNDUNG TRAIL

Die Reifen holpern über die Wurzeln der unzähligen Fichten, Nadeln spritzen auf, Reifen drehen durch und Federelemente gleichen schmatzend die Schläge und Unebenheten des Weges aus. Der Wald öffnet sich ein wenig und eine kleine Lichtung mit einer alten Holzbrücke taucht vor uns auf. Wir folgen dem Pfad über die Brücke, atmen tief ein und aus und schalten noch mal ein paar Gänge zurück. Der nächste Forstweg ist gleich erreicht, knirschender Kies und wir können erst mal durchatmen. Gleichmäßiger Tritt, Höhenmeter um Höhenmeter, der Himmel ist von leichten Wolken bedeckt, es ist angenehm warm. Der Blick geht nach rechts, im Wald tauchen große Steinklippen auf, überragen teilweise die Gipfel der Bäume. Auch der Untergrund wird steiniger, verblockter und wir müssen richtig arbeiten. Das Bike laufen lassen, locker bleiben, den Blick voranschicken, Linien suchen, Spaß und Flow finden. Ein weiterer Forstweg, durchatmen, erste Sonnenstrahlen brechen durch die Wolken, Schweißperlen kleben an der Stirn. Der nächste Anstieg, ein Schluck aus dem Trinkschlauch und wir hören in der Ferne das Tuten der Brockenbahn. Der Stieg wird rutschiger, Wasser rinnt zwischen den Steinen, Geröll lässt das Vorderrad springen, volle Konzentration. Wir kämpfen uns weiter voran, der Fichtenwald ist von kranken und toten Bäumen durchzogen, Nebel zieht auf, traurig, mystisch und schön zugleich. Ein gigantischer Ausblick ins Tal, wir saugen die Morgenluft und den Augenblick ein, wunderschön. Es geht bergab, weicher und leiser Waldboden, Fahrtwind und Dreckspritzer im Gesicht, Moos an den Bäumen, wir erreichen die nächste Kreuzung. In der Ferne ein Wasser, eine Talsperre, kleine Klippen und Hügel durchziehen die Landschaft unter uns, wir lösen die Bremsen und rollen los. Die Sonne steht schon tiefer, die Gesichter müde aber glücklich, es geht wieder bergan, noch eine letzte kurze Pause, dann geht es bergab, entlang des Wassergrabensrollen wir Richtung Süden. Ausrollen auf dem Parkplatz, Abklatschen und Lachen, ein Schierker zum Abschied. Schön das Ihr dabei wart.

DANKE an Luka Gorjup (Lux Fotowerk) für die tollen Bilder!

EMTB Touren Termine

Wir haben Aufgrund der starken Nachfrage auch ein paar feste Termine für erlebnisreiche EMTB Touren für Euch organisiert und ein paar schöne Runden durch die Harzer Wälder und Höhen vorbereitet. Die Touren sind natürlich in gewohnter TRAILTECH Manier traillastig ausgelegt, aber fahrtechnisch auch nicht zu anspruchsvoll. Die Schwerpunkte der Tagestouren sollen das Naturerlebnis, die wechselnden Landschaftsformen und der Spaß mit dem EMTB sein. Hierbei fahren wir viele schöne Aussichtpunkte an, genießen malerische Wege und Pfade fernab der klassischen Touristenrouten und lernen den Harz mal auf eine ganz andere Weise kennen. Wer kein eigenes EMTB besitzt, kann sich gerne eines (vollgefedert) bei uns ausleihen ausleihen. Weitere Infos findet Ihr HIER

16.06. – EMTB Tour Braunlage

Am 16.06.2018 können wir Euch noch freie Plätze bei einer EMTB TRAILTOUR ab Braunlage anbieten. Die abwechslungsreiche Tagestour führt uns quer durch den Harz und vorbei an vielen schönen Aussichtspunkten und über herrliche Trails und Pfade. Dauer ca. 10.00 bis 17.00 Uhr inkl. Mittagspause, bei rund 50km Länge. Solltet Ihr kein eigenes EMTB besitzen können wir Euch gerne eines zur Verfügung stellen.
KOSTEN: Mit eigenem EMTB € 35,- / ohne EMTB € 59,-

Bei Interesse einfach eine kurze Nachricht über KONTAKT

Minus 19° Grad

Unser Guide Mo und sein Kumpel Julian dachten sich: „Hey, es ist Mittwoch, draußen liegt ’ne Menge Schnee, die Temperatur beträgt kuschlige Minus 19° Grad – lass kurz zum Brocken hoch düsen.“ Gesagt getan und die beiden starteten nach einem schnellen Frühstück von Bad Harzburg aus zu Ihrer Tour. Diese führte sie über die klassische Route, vorbei am Eckerstausee und der Scharfensteinklippe und den Hirtenstieg hinauf zum Gipfel. Dort angekommen blieb sogar noch Luft für ein Foto mit Brocken-Benno, der sich natürlich auch von ein wenig Frost nicht von seiner täglichen Besteigung abbringen ließ.
Krasse Nummer Jungs und Respekt vor der Leistung. Ich bin brav zuhause geblieben und habe noch einen Klotz Brennholz mehr in den Ofen geschoben. Danke den beiden für die tollen Impressionen! Sehr COOL und #hammerharz in der Tat :)

Tour Impressionen 02.12.17

Zwar hat sich die Sonne am 02.12.17 nicht gezeigt auf dem Gipfel, doch dank der motivierten Frühaufsteher wurde die Tour von Schierke auf den Brocken, trotzdem noch zu einem tollen Erlebnis. Danke an alle die dabei waren und natürlich den Fotografen für die spitzen Bilder des MTB-Winter-Abenteuers. #hammerharz

Sonnenaufgangs Touren Winter

„Knirschender Schnee unter den Reifen, funkelnde Eiskristalle und vereinzelte Sterne am Himmel. Die schwarzen Umrisse der Fichten am Rande des Weges, Kälte und Frost streichen über das Gesicht und die Lichtstrahlen unserer Lampen zerschneiden die Dunkelheit vor uns. Der Atem bildet kleine Wölkchen, immer höher geht es hinauf und der Himmel im Osten beginnt sich langsam zu verfärben. Die letzten Meter liegen vor uns, die Luft ist klar, auf dem Gipfel blinken vereinzelte Lichter. Geschafft, wir sind oben! Das Glühen am Horizont wird intensiver, ein winziger goldener Punkt steigt aus den fernen Wolkenbänken hervor, die ersten Strahlen der Sonne treffen auf die Spitze des Brockenturms. Die Welt ist golden. Hammerharz!“

Erlebt mit uns einige hammerharze Sonnenaufgangstouren zum Brockengipfel und kehrt nach der Abfahrt mit uns noch auf ein leckeres Frühstück im „Café zum Brockenbäcker“ ein (nicht inkl.). Start und Ende der Tour ist  dieses mal SCHIERKE. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • START:  6.30 Uhr (6.15 Uhr Treffen!)
  • ENDE: ca. 9.15 Uhr wieder Ankunft in Schierke (dann Frühstück)
  • TERMIN: Samstag 02.12.2017 (weitere folgen…)
  • TREFFPUNKT: vor dem Brockenhotel „Brockenscheideck“ (gegenüber JHB) Bitte pünktlich sein !
  • FRÜHSTÜCK: „Café zum Brockenbäcker“ (Brockenstr. 17a)
  • Guiding & Teilnahme kostenlos ! (Für unsere Planung: bitte nur kurze Info per mail)
  • WETTER: Sollte es das Wetter oder die Schneebeschaffenheit nicht zulassen das wir sicher und kontrolliert fahren können, müssen wir die Tour eventl. kurzfristig absagen. Info dazu dann über Facebook, Blog usw.

ANMELDUNG BITTE HIER

Da wir von SCHIERKE aus noch rund 8 km und 520Hm fahren müssen und wegen des begrenzten Zeitfensters bis zum Aufgang der Sonne auch keine längeren Pausen auf dem Hinweg einlegen können, solltet ihr für diese Tour konditionell einigermaßen gut aufgestellt sein. Auch mit dem E-MTB macht diese Tour eine Menge Spaß und ist ein tolles Erlebnis.
SEHR WICHTIG: Bitte beachtet die Wahl Eurer Bekleidung! Bei Minustemperaturen solltet ihr nicht zu dünn angezogen mit dem Bike unterwegs sein. Hat man zuviel an und ist zu warm angezogen, läuft man Gefahr zu stark zu schwitzen und auf dem Gipfel – und vor allem während der rund 20min dauernden Abfahrt zurück nach Schierke – sehr stark auszukühlen. Man kann sich in der Regel zudem oben nicht unterstellen und Aufwärmen!
UNSER TIPP: Für die Auffahrt lieber etwas weniger und atmungsaktiveres anziehen und in einem Rucksack zusätzliche Bekleidung für den Gipfel und die Abfahrt mitnehmen. Gerade dicke Handschuhe und eine zweite Jacke sind hier einiges wert. Zudem ist für die ersten Meter die wir fahren eine Lampe, Beleuchtung am Bike oder Helm sinnvoll.

ANMELDUNG BITTE HIER

Video & Impressionen:

Winter Earlybird

MTB KLIPPENTOUR Harz

Die letzte KLIPPENTOUR der Saison 2017 stand am 01. Oktober an und wir trafen uns mit unseren Teilnehmern bei bestem Mountainbike-Wetter auf dem großen Parkplatz in Bad Harzburg. Die anspruchsvolle Tour sollte uns an und über zahlreiche Klippen führen, die wir in der Region um Bad Harzburg, Ilsenburg und dem Brocken finden. Gerade der Nordharzrand bietet noch so einiges an spaßigen Trails und herrlicher Natur und wartet nur darauf von uns erfahren zu werden. Danke an alle die dabei waren und den Tag zu einem schönen Erlebnis gemacht haben. Wir freuen uns schon auf die nächsten Runden mit Euch.

Herbst Sonne Brocken

Nach den vielen grauen und regnerischen Tagen, versprach die Wettervorhersage für Donnerstag mal wieder etwas freundlichere Bedingungen. Die Wolken sollten sich so langsam verziehen und bis auf ein paar örtliche Nebelschaden würde sich die Sonne wieder ordentlich breit machen im Harz. Also stellten wir unseren Wecker auf 4.45 Uhr, stiegen voll motiviert ins Auto und machten uns auf den Weg nach Oderbrück, von wo aus wir zum Brockengipfel und hoffentlich zu einem schönen Sonnenaufgang radeln wollten.

Als wir auf dem Gipfel ankamen, hatte der Nebel die Landschaft rundherum noch fest im Griff und nur langsam hellte sich der Horizont im Osten auf und tauchte die Umgebung in goldenes Licht. Was eine super Stimmung. Wir bekommen jetzt richtig Lust auf einen tollen, hammerharzen Mountainbike Herbst :)

Flowtrails Tour Hahnenklee

Unsere FLOWTRAILS Touren sind mittlerweile sehr beliebt und wir freuen uns über die wachsende Nachfrage an unseren verschiedenen Startorten. Die nicht allzu fordernden Tagestouren sind als MTB-Einsteigertouren konzipiert, doch buchen auch immer mehr fortgeschrittene Mountainbiker die entspannten Runden und verbringen mit unseren  Guides eine schöne Zeit auf den Trails im Harz. Heute ging es mit einer homogenen Gruppe von Hahnenklee aus über viele schöne Wege, schmale Pfade und auch den ein oder anderen versteckten Shortcut, über Wildemann und Lautenthal und wieder zurück hinauf zum Parkplatz am Bocksberg. Danke an alle die dabei waren. Es hat wieder super Spaß gemacht mit Euch zu fahren! Die letzte FLOWTRAILS TOUR für diese Saison bieten wir übrigens am 22.10. von BAD HARZBURG aus an.

Nordharz Tour – Sörensen

Unser Guide Mauritius war am vergangenen Freitag mit der Gruppe von Jens Sörensen aus Dänemark unterwegs. Von Bad Harzburg aus ging es über tolle Trail-Klassiker in Richtung Süden, schweißtreibende Höhenmeter hinauf nach Torfhaus und bis auf den zweithöchsten Berg Nidersachsenes – die Wolfswarte. Die Gruppe war konditionell gut unterwegs und so wurden sogar noch einige extra Schlenker und Loops eingebaut. Marcel, ebenfalls Guide aus Bad Harzburg, begeitete die Gruppe und schoss während der Tour einige Fotos. Viel Spaß mit den Impressionen.